MPU VORBEREITUNG

MPU ist die Abkürzung für medizinische-psychologische-Untersuchung. Diese muss gemacht werden wenn

  • die Fahrerlaubnis nach einem entzug wieder erlangt werden möchte
  • Eignungszweifel zum Führen eines KFZ, z.B.
    • körperliche Einschränkungen
    • Fahrten / Auffälligkeiten under Alkohol- oder Drogeneinfluss
    • häufige Verstöße gegen Verkehrsvorschriften
    • Herabsetzung des Mindestalters für den Führerscheinerwerb
    • Straftaten in Zusammenhang mit dem Führen eines Kraftfahrzeugs

Mit uns haben sie einen kompetenten Ansprechpartner rund um ihre individuelle, intensive und erfolgreiche MPU - Vorbereitung.

Wir organisieren mit ihnen eine auf ihre Situation und Bedürfnisse abgestimmte Beratung. 

Bei Bedarf ziehen wir einen Spezialisten im Netzwerk hinzu (u.a. sachkundige Rechtsanwälte, Psychologen, Ärzte, Abstinenznachweise durch Speziallabore, Suchtberatung und Kontakte zu den ortsansässigen Begutachtungsstellen).

Ihre Beratung erfolgt in Einzelsitzungen. Die Anzahl der notwendigen Sitzungen richtet sich nach der jeweiigen Fragestellung bzw. den Eignungszweifeln der Führerscheinbehörde und ihnen selbst.

Ihre Ansprechpartner